Klara flickenreich

Expertin für traditionelles Patchwork

Einfache Patchwork Blöcke

Patchwork ist einfach, wenn man weiß wie! Es gibt viele verschiedene Techniken, wie du wunderschöne Blöcke aus einfachen Elementen erstellst.

Die Grundformen traditioneller Blöcke sind:

  • Quadrate
  • Dreiecke
  • Rechtecke / Streifen
  • weitere Formen, die durch verschiedene Techniken einfach entstehen.

Diese werden dann zusammengesetzt zu Fourpatch, Ninepatch, 16Patch… Was ist damit gemeint? Nehmen wir den Churn Dash hier unten: Es ist ein Ninepatch, denn wir können diesen Block in 9 Quadrate zerlegen. Eines davon – nämlich das Zentrum – ist tatsächlich ein volles Quadrat. Dann gibt es die 4 Ecken, die aus zwei Dreiecken zusammengesetzt sind. Dieses Element nennt man HST Half square triangle. Dazwischen gibt es noch die 4 Teile, die jeweils aus 2 Rechtecken zusammengesetzt sind. In der Summe ergibt genau diese Konstellation das Block-Muster Churn Dash.

Einfache Patchwork Blöcke sind alle, die du verstehst. Die du zerlegen kannst, in die einzelnen Elemente. Der Dresden Plate und Pineapple Block sind nicht schwer, lediglich werden sie anders zusammengesetzt als die weiteren hier gezeigten. Der Dresden Plate ist eine Applikation, der Pineapple Block wird besonders schön, wenn er auf Papier genäht wird.

Sew Along von 6 Köpfe 12 Blöcke

Die hier gezeigten Blöcke entstehen gerade Monat für Monat nach der Anregung von der Gruppe “6Köpfe12Blöcke”. Wenn du Lust hast, einen oder alle Blöcke mitzunähen, so findest du die Anleitungen zum Beispiel auf der Seite von Nadra. Sew Alongs sind eine wunderbare Möglichkeit, etwas neues Schritt für Schritt zu lernen – mit einer Gemeinschaft, die Antworten auf alle Fragen rund um das Projekt haben.

Patchwork lernen

Du möchtest Patchwork von Grund auf lernen? Dann ist der flickenreich Patchwork Grundlagen Kurs genau das richtige für dich. Jetzt auch als Onlinekurs!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten